...
Past event - 2023
24 May Einlass: 18:00 Uhr
Beginn: 19:00 Uhr
Sudden Death Brewing, Einsiedelstr. 6
23554, Luebeck
Sold Out!
Kaum ein Thema ist derzeit so umstritten, wie die Künstliche Intelligenz. Ob im Alltag, in der Medizin oder in der Kommunikation, sie ist aus keinem Bereich unseres Lebens mehr wegzudenken und die Entwicklung schreitet rasant voran. Das klingt für viele Menschen beängstigend. Die Sorge über Kontrollverlust und der Ersetzbarkeit des Menschen wächst. Wie Forschende des Hochschulcampus Lübeck über dieses Thema denken und wie sie die KI in ihrer Forschung nutzen, das werden sie uns beim diesjährigen Pint of Science Wissenschaftsfestival bei einem frisch gezapften Craft Bier verraten.

Verschleierte Wahrheit: Mit ausgewürfelten Antworten zu mehr Ehrlichkeit

Esfandiar Mohammadi (Professor am Institut für IT-Sicherheit der Universität zu Lübeck)
Wer beantwortet schon gerne unangenehme Fragen? Es wird einfacher, wenn man weiß, dass die eigene Antwort in der Masse untergeht und am besten auch noch ausgewürfelt wird. Daraus kann man eine Wissenschaft machen und es den Befragten ermöglichen, plausibel abzustreiten, dass sie an einer Umfrage teilgenommen haben. Wir werden uns anschauen, wie man eine solche plausible Abstreitbarkeit nutzen kann, um privatsphärebewahrende Umfrageverfahren und Lernverfahren zu bauen.
Esfandiar Mohammadi leitet die Arbeitsgruppe Privacy & Security am Institut für IT-Sicherheit der Universität zu Lübeck.

Ethik im Entwicklungsprozess von Künstlicher Intelligenz: Chance, Bremse, Notwendigkeit?

Sabrina Blank (Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Ethical Innovation Hub im Projekt KI-SIGS der Universität zu Lübeck)
Was bedeutet Ethik von KI überhaupt? Warum sollte Ethik in den Entwicklungsprozess integriert werden? Und was bedeutet dies für Innovationen: Chance, Bremse, Notwendigkeit?
Sabrina Blank ist Praktische Philosophin mit dem Schwerpunkt auf angewandter Ethik im Kontext der Unternehmensverantwortung. Derzeit promoviert sie am Ethical Innovation Hub der Universität zu Lübeck und forscht im Bereich der Technikethik mit Fokus auf KI-basierter Medizintechnik.

Er hat alles mit KI gelernt und du wirst nie glauben, was für einen Beruf er heute hat!

Andreas Wittke (Projektleiter am Institut für Interaktive Systeme der Technischen Hochschule Lübeck)
Bildung ist das Fundament unserer Gesellschaft und die Zukunft der Bildung liegt schon lange in der Technologie. Waren es früher iPads, Smartboards und WLAN im Klassenzimmer, so sprechen wir heute über künstliche Intelligenz wie ChatGPT oder das digitale fälschungssichere Abiturzeugnis auf dem Smartphone, mit dem man sich medienbruchfrei überall in Europa bewerben kann. Aus den FutureSkills sind Daily Life Skills geworden, die jede:r (?) braucht und nutzt.
Andreas Wittke ist Experte für digitale Transformation, Innovation und Bildungstechnologien in der Hochschulbildung.

Smart City Lübeck - unsere digitale Hansestadt der Zukunft

Moreen Heine (Professorin für E-Government und Open Data Ecosystems an der Universität zu Lübeck)
Sabrina Wehrend (Abteilungsleitung "Smart City" bei der Hansestadt Lübeck)
Entdecke die Smart City Region vor Deiner Haustür! Die abwechslungsreiche Route führt uns zu den Stationen Strategie, intelligente Vernetzung und Teilhabe. Wir legen zwischendurch eine kleine Pause ein und schauen, wo wir stehen und in welche Richtung es weitergeht. Sabrina Wehrend ist Smart City Managerin der Hansestadt Lübeck. Moreen Heine forscht an der Universität zu Lübeck zur Digitalisierung im öffentlichen Sektor.
Map data © OpenStreetMap contributors.