...
Other Duisburg-Essen events

Echte, virtuelle und falsche Realitäten – urbane Lebensräume, Fake News und virtuelle Ausstellungen

Past event - 2023
22 May Einlass ab 18:30 Uhr - schnappt euch ein Bier und lauscht ab 19 Uhr den spannenden Vorträgen! Es wird im Anschluss auch eine Möglichkeit zur Diskussion mit den Präsentierenden geben.
Finkenkrug, Sternbuschweg 71
47057 Duisburg, Duisburg-Essen
Am ersten Tag des Events in Duisburg (Montag, 22. Mai) erwarten euch drei spannende Vorträge in der Kategorie "Echte, virtuelle und falsche Realitäten – urbane Lebensräume, Fake News und virtuelle Ausstellungen". Prof. Dr. Susanne Möbus erzählt etwas zu Gesundheitsförderung in Städten, Dr. Miriam Mulders berichtet über virtuelle Realitäten beim Lernen und Dr. Mareike Bacha-Trams trägt zu Neurowissenschaften und Nachrichtenverarbeitung vor.

Wie man in der Stadt gesund bleibt (trotz Klimawandel und Urbanisierung)

Prof. Dr. Susanne Möbus leitet das Institut für Urban Public Health des Universitätsklinikums Essen. Sie sagt: Während Krankheiten von der Medizin erforscht, diagnostiziert und therapiert werden, werden die Aspekte des Lebens, die uns gesund erhalten, oft vergessen. Denn Gesundheit wird oft erst dann zum Thema, wenn sie fehlt. So stellt sich die Frage, was hält uns eigentlich gesund und wie kann Gesundheit von Politik und Gesellschaft gerecht und für alle gestaltet werden. Der Vortrag adressiert lokale Gesundheitsressourcen im urbanen Lebensraum angesichts des global Klimawandels.

Virtual Reality und das Erleben von Präsenz (am Beispiel des Anne Frank VR House)

Dr. Miriam Mulders ist Postdoktorandin am Learning Lab der Universität Duisburg-Essen (Fakultät für Bildungswissenschaften). In ihrem Vortrag beschreibt sie die Chancen und Herausforderungen von Virtual Reality (VR) für das Lehren und Lernen. Dies geschieht am Beispiel verschiedener VR-Lernlösungen (z.B. virtuelle Nachbildung des Verstecks von Anne Frank). Das Erleben von Präsenz in VR wird als entscheidender Wirkfaktor thematisiert.

Neueste Nachrichten - Wie unser Gehirn (fragwürdige) Nachrichten verarbeitet

Dr. Mareike Bacha-Trams ist Marie-Curie Fellow am Lehrstuhl Psychologische Forschungsmethoden der Universität Duisburg-Essen (Fakultät für Ingenieurwissenschaften). In ihrem Vortrag erzählt sie, wie man bildgebende Verfahren und Neurowissenschaften nutzen kann, um zu verstehen, wie Falschmeldungen verarbeitet und wann sie verbreitet werden. Ein wichtiges Thema in Zeiten von Fake News!
Map data © OpenStreetMap contributors.

Other Finkenkrug events

2024-05-13 Pint of Science live Event at Finkenkrug Duisburg Finkenkrug Sternbuschweg 71 47057 Duisburg, Duisburg-Essen, Germany
2024-05-15 Pint of Science live Event at Finkenkrug Duisburg Finkenkrug Sternbuschweg 71 47057 Duisburg, Duisburg-Essen, Germany